Landkreis Dachau bereitet Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine vor – Fragen und Antworten

Das Landratsamt Dachau bereitet sich auf die Aufnahme von geflüchteten Menschen aus der Ukraine vor. Mittlerweile gab es bereits Nachfrage von besorgten Landkreisbürgerinnen und Bürgern, deren Verwandten und Freunde bereits auf der Flucht oder noch in der Ukraine in Gefahr sind.

 

Personen, die konkrete Fragen zu Unterkünften oder Aufnahme von Verwandten, Freunden oder Bekannten anbieten möchten, können sich unter 08131/74-250 oder per E-Mail an Callcenter@lra-dah.bayern.de ans Bürgertelefon im Landratsamt wenden.

Dieses ist speziell für diese Fragen von Montag bis Freitag von 10:00 bis 11:00 Uhr besetzt.

 

Bitte informieren Sie sich bei weiteren Fragen auf der Homepage des Landratsamtes Dachau:

 

https://www.landratsamt-dachau.de/familie-bildung-migration/migration-asyl/kriegsfluechtlinge-aus-der-ukraine-informationen-fragen-und-antworten/

 

Für andere Hilfsangebote, insbesondere Geld- oder Sachspenden für die Ukraine, wenden Sie sich bitte an die großen Hilfsorganisationen (BRK, Johanniter, usw.) oder anderen Einrichtungen (z.B. Aktionen von Medien); wenn Sie mit Geldspenden direkt ukrainische Flüchtlinge im Gemeindegebiet Sulzemoos unterstützen möchten, spenden Sie bitte mit Angabe des Betreffs an die Nachbarschaftshilfe der Gemeinde Sulzemoos e.V.:

 

Betreff: Spende Ukraine Flüchtlinge

 

Sparkasse Dachau

IBAN: DE60 7005 1540 0000 7467 19

 

Nachbarschaftshilfe der Gemeinde Sulzemoos e.V.

Kirchstraße 3

85254 Sulzemoos

 

Vielen Dank!

 

Gemeinde Sulzemoos